Keine Veranstaltungen

Landeskoordinierungsstelle zivilgesellschaftlicher Akteur*innen zur Umsetzung der Istanbul-Konvention – LIKO

Seit dem 1. Juli 2006 gibt es die Stelle der Landesintervention und -koordination bei häuslicher Gewalt und Stalking – LIKO. Sie ist die Koordinierungsstelle von Unterstützungs- und Beratungsfachstellen in Sachsen-Anhalt, die im Frauenschutz, Opferschutz, in diesem Zusammenhang Kinderschutz und Täterarbeit professionell beraten.

Seit September 2022 richtet sich die Koordinierungsstelle als Landeskoordinierungsstelle neu aus. Das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung finanziert eine personelle Aufstockung. Somit hat die Landeskoordinierungssstelle zivilgesellschaftlicher Akteur*innen zur Umsetzung der Istanbul-Konvention die Möglichkeit, die Arbeit auf die Hauptmerkmale auf eine breite und verzahnte Öffentlichkeitsarbeit, der Interessenvertretung des Hilfesystems und eines neuen Informationswesens auszurichten.

Die Landeskoordinierungsstelle zivilgesellschaftlicher Akteur*innen zur Umsetzung der Istanbul-Konvention befindet sich in der Trägerschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Sachsen-Anhalt und wird vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert.

Im Mai 2008 initiierte LIKO die Gründung des landesweiten Netzwerks für ein Leben ohne Gewalt in Sachsen-Anhalt. Es ist ein Zusammenschluss von Vertreter*innen:

  • Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenzentren

  • Landesarbeitsgemeinschaft der Frauenhäuser

  • Interventionsstellen für Betroffene von häuslicher Gewalt und Stalking

  • Fachberatungsstellen für Betroffene von sexualisierter Gewalt

  • Beratungsstellen ProMann für Jungen und Männer

  • Vera – Fachstelle gegen Frauenhandel, Zwangsverheiratung und ehrbezogene Gewalt

  • Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V.

  • Sozialer Dienst der Justiz

  • kommunalen Gleichstellungsbeauftragten

  • Opferschutzbeauftragte der Polizei

  • psychologisches Team für Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen in Frauenhäusern

Dieses Vernetzungsgremium festigt durch regelmäßig stattfindende Treffen die fachliche Arbeit, Kooperationen und initiiert Öffentlichkeitsarbeit in Sachsen-Anhalt.

Achtung! Es gibt eine neue Webseite mit Kontaktdaten der Fachberatungsstellen und Frauenhäuser in Sachsen-Anhalt: http://www.gewaltfreies-sachsen-anhalt.de

Landeskoordinatorinnen: Mareike Laser und Anke Weinreich

» nach oben